Test: Melitta „Bella Crema Selection des Jahres“

Sehr guter Geschmack



Hallo ihr lieben,
Ich berichte euch heute von einem Kaffee Test. Mein Testpaket ist endlich da und meine ganze Wohnung riecht angenehm nach frisch geröstetem Kaffee. Das erste Paket „Selection des Jahres 2017“ ist schon angebrochen und auch der erste Kaffee ist bereits aufgebrüht.

Eine sehr schöne Crema hat sich gebildet. Der Duft ist unaufdringlich mild mit einer fruchtigen Note.
Da ich normalerweise meinen Kaffee mit Milch und Zucker trinke habe ich dies zunächst einmal weggelassen um den unverfälschten Geschmack zu erleben. Ich habe jahrelang in der Gastronomie gearbeitet und dort gelernt, den Genussfaktor von Kaffee, Tee und Wein zu beurteilen. Natürlich ist schlürfen am Tisch im Beisein von Gästen unangebracht und somit habe ich diesen Geschmackstest erst einmal für mich alleine ausgeführt und war von dem was ich herausschmecken konnte begeistert. Ein sehr gutes erstes kräftiges Kaffeearoma rollte über meine Zunge und machte sich dann im hinteren Bereich im sogenannten Abgang bereit. Bei weiterer Verkostung kamen dann auch die feineren und fruchtigen Noten heraus, die den gesamt Geschmack für mich abgerundet haben.

Mein Fazit nach der ersten Verkostung:
Ich liebe diesen Kaffee und werde ihn gleich am Wochenende mit meinen Freundinnen teilen. Ich bin gespannt, ob sie merken, dass ich einen anderen Kaffee verwende. Ich möchte die unvoreingenommene Meinung meiner Freundinnen. Am Schluss werde ich natürlich auflösen, dass sie einen neuen Kaffee probiert haben.

Neue Informationen kommen nach dem Wochenende.

Kaffeeklatsch am zweiten Advent

Testbericht von Bibi67 | 05.12.2016
Hallo, ich hatte gestern den angekündigten Kaffeeklatsch mit meinen Freundinnen (8 Damen). Da ich Ihnen nicht gesagt habe, dass ich einen anderen Kaffee verwende, kamen einige von selber drauf und fragten mich, ob ich einen anderen Kaffee verwende als sonst. Ich habe sie dann gefragt ob er besser oder anders als mein normaler Kaffee schmeckt. Die Meinungen waren unterschiedlich:

Conny meinte, dass der Kaffee irgendwie fruchtiger schmeckt und dem stimmten auch zwei weitere Freundinnen zu.
Rosanna meinte, irgendwie kommt am Ende eine bittere Note an.
Petra war von dem Geschmack hellauf begeistert und fragte nach der Marke und Sorte.

Dann habe ich mehrere Pakete aus der Küche geholt und die Informationsbroschüren auf den Tisch gelegt.
Einige meiner Freundinnen meinten dann, schade, dass wir diesen Kaffee nicht bereits zu Weihnachten genießen können.

Die Stimmung war sehr ausgelassen und es wurde mehr Kaffee getrunken als sonst.

 

#MelittaBellaCremaSdJ2017

Advertisements